03.07.2013 in Wahlkreis von Saskia Esken, MdB

Ältere Arbeitssuchende haben kaum Chancen

 

Zahlreiche Themen rund um den Arbeitsmarkt kamen in meinem Gespräch mit Jürgen Schwab, dem Chef der Arbeitsagentur Nagold, zur Sprache. Natürlich haben wir über die Fehlanreize durch Zielvorgaben gesprochen, die laut einem Bericht des Bundesrechnungshofs bei Teamleitern und Vermittlern oft zu falschen Prioritäten und schlimmstenfalls zu Manipulationen führen. Auch herrscht auf dem Arbeitsmarkt auch unserer Region derzeit ein eher zögerliches Klima sowohl bei den Einstellungen als auch  bei den Ausbildungsverträgen. Nach meiner Erfahrung im Kreuzermarkt war es mir wichtig darauf hinzuweisen, wie die Eingliederungsmaßnahmen in den vergangenen Jahren durch massive Kürzungen und zeitliche sowie inhaltliche Einschränkungen unter Druck geraten sind. Insbesondere habe ich mich gefreut, dass ich bei Herrn Schwab die Sensibilität für ältere Arbeitssuchende nochmals schärfen konnte, die schon im zarten Alter von 45 kaum eine Chance auf ein Vorstellungsgespräch bekommen, dies aber zu Beginn der Arbeitslosigkeit nicht wirklich realisieren. Es wäre nach meiner Auffassung hilfreich und ich habe deshalb angeregt, ähnlich wie bei der Top-Job-Messe einen Markt für Arbeitsstellen und ältere Arbeitssuchende zu veranstalten.

24.05.2013 in Wahlkreis

Rote Woche - Ausgabe 21/2013

 
Rote Woche - Ausgabe 21/2013

14.05.2013 in Wahlkreis von Saskia Esken, MdB

Esken im Praktikum startet...

 
Für uns nach Berlin - Saskia Esken

Bereits die ersten zwei Termine für die bereits angekündigte Wahlkampfaktion „Esken im Praktikum“ stehen.

12.03.2013 in Wahlkreis

Die Agenda 2010 ist 10 Jahre alt – ist das ein Grund zum Feiern?

 
Saskia Esken

Die einen sehen die Agenda 2010 als den Anfang vom Ende des Sozialstaats. Sie sind der Überzeugung, die Glaubwürdigkeit der Sozialdemokraten als Volkspartei sei durch die Agenda 2010 verloren gegangen. Andere glauben, die rot-grüne Koalition unter Gerhard Schröder habe mit der Agenda die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands erneuert, nachdem das Land wegen seiner horrenden Arbeitslosigkeit und seiner Lohnkosten um die Jahrtausendwende als „der kranke Mann Europas“ bezeichnet worden war. Die Süddeutsche Zeitung hat der Interpretation dieses „Jubiläums“ einen Doppelkommentar gewidmet, den man hier nachlesen oder downloaden kann.

Ich würde mir eine differenzierte Betrachtung der Agenda 2010 wünschen, die dazu führt, dass eine sozialdemokratisch geführte Bundesregierung weiß, was sie an Fehlentwicklungen auszumerzen, was sie zu verbessern und was sie zu belassen hat. Es hat Agenda-Schritte gegeben, gegen die Fachleute und Sozialverbände von Anfang an und zu Recht Sturm gelaufen sind, wie z.B. die Zumutbarkeit jeder auch noch so prekären und minder qualifizierten Arbeit und vielen anderen Zumutungen für arbeitslose Menschen, die mit Leistungskürzungen einer als Existenzminimum bezeichneten Grundsicherung sanktioniert werden – ein Widerspruch in sich, der endlich korrigiert werden muss, denn ein Existenzminimum kann man nicht kürzen.

11.11.2012 in Wahlkreis

Bundestagskandidatin Saskia Esken nominiert

 

Mit einer deutlichen Mehrheit von 87,7 Prozent oder 50 von 57 Stimmen haben die Delegierten der SPD-Ortsvereine in den Kreisen Calw und Freudenstadt am Samstag, 10.11.12 im Hotel Schwanen in Kälberbronn die Bad Liebenzeller Kommunal- und Bildungspolitikerin Saskia Esken als Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Calw / Freudenstadt nominiert.

saskiaesken.de

Termine

Alle Termine öffnen.

21.06.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
SPD-Gemeinderatsfraktion besucht Mindersbach
Ort: Rathaus Mindersbach
Initiator: SPD-Gemeinderatsfraktion Nagold

26.06.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gemeinderat
Ort: Rathaus, Bad Wildbad

02.07.2018, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Verwaltungsausschuss, Kreistag
Ort: Landratsamt Calw

02.07.2018, 19:30 Uhr - 02.07.2018
SPD-Gemeinderatsfraktion besucht Pfrondorf
Ort: Treffpunkt: Rathaus Pfrondorf
Am Montag, den 02.07.2018, besucht die SPD-Fraktion des Nagolder Gemeinderates den Nagolder Ortsteil …

04.07.2018, 19:30 Uhr
SPD Nagold: Die Zukunft der Krankenhäuser Nagold und Calw!
Ort: Naturfreundehaus Nagold, In der Mulde 1, 72202 Nagold
„Medizinkonzeption 2021“ was verbirgt sich dahinter? Ist diese Konzeption zukunftsfähig? Sind unsere K …

Shariff

Besucher

Besucher:2308446
Heute:5
Online:1