Die SPD im Kreis Calw

Homepage der SPD im Kreis Calw

02.01.2021 in Allgemein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Leserbrief, Schwabo 30.12.2020

Leserbrief an den Schwabo

Betrifft: Müllgebühren sollen wieder steigen

Bezugnehmend auf den Bericht des Schwabos vom 12.12.2020 möchte ich doch einige Anmerkungen machen. Unser System der Abfallwirtschaft im Landkreis ist sehr gut aufgestellt und funktioniert hervorragend und genau dies muss auch so erhalten bleiben. Die Leistungen, die der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreisweit bietet sind im Vergleich zu den Nachbarkreisen sehr gut, Glasentsorgung – Papierentsorgung – Restmüllentsorgung – gelbe Säcke/Tonnen all dies gibt es im Kreis Calw und muss nicht selbst vorsortiert zu den Deponien gebracht werden! Hier gilt dem Geschäftsführer und seiner Mannschaft unser Dank für die gute Arbeit!

Die insgesamt 8 Recyclinghöfe sind im gesamten Kreisgebiet gut aufgestellt! Die letzte Gebührenanpassung erfolgte 2016, bis heute haben sich die Rahmenbedingungen sehr geändert, steigende Lohnkosten, die Abfallentsorgung kostet insgesamt mehr Geld, wurde aber die letzten Jahre immer aufgefangen. Die Kapitalaufbringungskosten für die Deponiefolgekosten sind landesweit enorm und müssen bis ins Jahr 2044 erbracht werden, wir reden hier jährlich von 1.611.000 Euro!

Es gibt nicht beeinflussbare Kostenblöcke, das sind:

  1. 22,4% Entsorgungskosten beim Restmüllheizkraftwerk Böblingen
  2. 15,6% Deponiefolgekosten
  3. 24% Betrieb der Wertstoffhöfe/Deponien
  4. 23,1% Abfuhrverträge
  5. 11,3% Personal, Zentrale Kosten

Es ist schwierig mit Prozentzahlen richtig umzugehen, deshalb ist es sinnvoller die Jahresgebühr pro Haushalt zu beziffern, was muss mehr bezahlt werden, was sind die neuen Gebühren: 

1 Personen Haushalt mtl. 0,96 Euro – im Jahr 11,51 Euro / 117,42Euro

2 Personen Haushalt mtl. 1,21 Euro – im Jahr 14,53 Euro / 165,90 Euro

3 Personen Haushalt mtl. 0,92 Euro – im Jahr 11,12 Euro / 190,08 Euro

4 Personen Haushalt mtl. 0,95 Euro – im Jahr 11,43 Euro / 194,22 Euro

5 Personen Haushalt mtl. 0,95 Euro – im Jahr 11,43 Euro / 194,22 Euro

Die Sicherheit einer verlässlichen und guten Abfallentsorgung in unserem Landkreis Calw, sollte uns die neue Gebührenordnung Wert sein!

Dieter Gischer

31.12.2020 in Allgemein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Neujahrs Wünsche

Der Ortsverein Oberes Enztal sagt Danke für das Vertrauen das wir als Partei aber auch in der Gemeinderatsfraktion 2020 erfahren durften!

Wir wollen dies 2021 fortsetzen und uns weiterhin für eine gute Kommunalpolitik für unsere Stadt einsetzen!

Allen Freunden unserer Partei wünschen wir ein Gutes, Glückliches, Erfolgreiches aber auch Gesundes

Neues Jahr 2021! 

Bleiben sie Bitte Gesund!

24.12.2020 in Allgemein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Weihnachtsgrüße

Der SPD Ortsverein Oberes Enztal wünscht Allen ein frohes, besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Ganz besonders aber Gesundheit, bitte gesund bleiben!

 

17.12.2020 in Allgemein

Stellungnahme der Kreis SPD zum neuerlichen Lockdown

„Wenn Frau Eisenmann den Rat von einigen der bedeutendsten Wissenschaftlern Deutschlands für nicht zeitgemäß hält, ist dies an Arroganz schwer zu überbieten.“

Philipp Göhner

Landtagskandidat , stellvertretender Kreisvorsitzender. 

10.12.2020 in Allgemein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Online Meeting Philipp Göhner

Philip Göhner, im Gespräch mit dem Ortsverein Oberes Enztal

Der SPD Landtagskandidat Philip Göhner hat sich in einem Online - Meeting dem Ortsverein Oberes Enztal vorgestellt. Vielfältige Themen wurden andiskutiert.

Philipp Göhner über sich:

 1995 in Herrenberg geboren, wuchs ich in der Gemeinde Gärtringen im Landkreis Böblingen auf. Wie nicht unüblich in der Region, arbeiteten auch meine Eltern bei einem Automobilhersteller.

Nachdem ich im Jahr 2014 das Gymnasium erfolgreich abgeschlossen hatte, arbeitete ich für kurze Zeit in einer Tankstelle bis ich schließlich in der Haustechnik eines Altenpflegeheimes mein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvierte. Bis heute blicke ich stolz auf dieses Jahr zurück und bin dankbar für die gewonnen wertvollen Erfahrungen und die erhaltene Dankbarkeit.

Daran anschließend begann 2015 mit einem halbjährigen Praktikum in der Stadtverwaltung Sindelfingen mein Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts Public Management) an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Für die Zeit meines Studiums begann damit auch ein dreijähriges Kapitel als Bürger der Stadt Marbach am Neckar. Während meines Studiums konnte ich berufliche Erfahrung in einem Verkehrsunternehmen, der Stadtverwaltung Asperg, dem Landratsamt Rems-Murr-Kreis sowie der Stadtverwaltung Marbach am Neckar gewinnen. 

Anfang 2019 konnte ich schließlich mein Studium erfolgreich beenden und begann nahtlos meine Arbeit in der Finanzverwaltung der Gemeinde Schömberg und zog nach Bad Liebenzell.

Philipp Göhner bewirbt sich für den Baden-Württembergischen Landtag.

Für die Menschen im Kreis Calw. 

Der Orstverein Oberes Enztal wird Philipp Göhner mit allen Möglichkeiten unterstützen!

 

saskiaesken.de

Termine im Kreis

Alle Termine öffnen.

26.01.2021, 17:00 Uhr
Ältestenrat, Virtuell
Ort: Bad Wildbad

26.01.2021, 18:00 Uhr
Gemeinderat
Ort: Bad Wildbad

Besucher

Besucher:2308447
Heute:7
Online:1