Die SPD im Kreis Calw

Homepage der SPD im Kreis Calw

17.12.2020 in Ortsverein von SPD Bad Herrenalb und Dobel

Trotz allem frohe Weihnachten

Vor über zwei Monaten, Anfang Oktober 2020, haben wir uns zum letzten Mal bei einem Stammtisch und in einer Fraktionsbesprechung von Grüne PLUS in der Öffentlichkeit getroffen. Die letzte Mitgliederversammlung liegt sogar drei Monate zurück. Am 17. Oktober hat unsere Kreismitgliederversammlung Philipp Göhner zum Landtagskandidaten der SPD in unserem Wahlkreis Calw gewählt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten keine weiteren Veranstaltungen mehr stattfinden. Das ist sehr bedauerlich, da es auf verschiednenen Ebenen großen Diskussionsbedarf gibt.

Der Engpass in der Hausarztversorgung ist immer noch nicht behoben. Inzwischen muss man schon dankbar sein, wenn keine weitere Verschlechterung eintreten wird. Der Gemeinderat in Bad Herrenalb hat sich ganz knapp für ein 9,5 Millionen Investitionsprogramm für die Therme entschieden. Allerdings ist noch nicht richtig geklärt, was mit dem Geld genau gemacht werden soll. Man darf gespannt sein, wie sich die Bürger in dieses Vorhaben einbringen können und ob der Gedanke einer Bürgertherme doch noch aufgegriffen wird.

Als Ortsverein von Bad Herrenalb und Dobel wünschen wir allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und ein neues Jahr in dem wir die Pandemie überwinden und wieder hoffnungsvoller in die Zukunft schauen können.

11.12.2020 in Gemeinderatsfraktion von Frischer Wind aus Nagold

(c) https://de.123rf.com/profile_drmicrobe

Präsenzsitzungen: Nagolder SPD-Fraktion äußert Bedenken

Kritik an der Durchführung des Gemeinderates als Präsenzsitzung

Die Fraktion der SPD im Nagolder Gemeinderat bittet die Verwaltung zum wiederholten Mal, endlich Möglichkeiten für digitale oder mindestens hybride – also Präsenzsitzungen mit Teilnehmern per Videochat – Sitzungsformate.

„Die Zahl der Infektionen mit dem SARS-CoV2 – COVID-19-Virussteigt im Landkreis bedrohlich an bzw. stagniert auf einem hohen Niveau. Die Bevölkerung wird zunehmend dringlicher aufgefordert, Kontakte einzuschränken bzw. große Vorsicht bei alltäglichen Verrichtungen walten zu lassen.

11.12.2020 in Gemeinderatsfraktion von Frischer Wind aus Nagold

(c) https://de.123rf.com/profile_drmicrobe

Corona: Brandbrief an Nagolder Oberbürgermeister

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Großmann,

wir möchten Sie mit großer Dringlichkeit nochmals bitten, für die Sitzungen des Gemeinderates der Stadt ein digitales oder mindestens hybrides Sitzungsformat zu ermöglichen.

Zur Begründung:

Die jeweiligen gesundheitlichen Risiken stehen selbstredend an erster Stelle.

Die Zahl der Infektionen mit dem SARS-CoV2 – COVID-19-Virus steigt im Landkreis bedrohlich an bzw. stagniert auf einem hohen Niveau. Die Bevölkerung wird zunehmend dringlicher aufgefordert, Kontakte einzuschränken bzw. große Vorsicht bei alltäglichen Verrichtungen walten zu lassen.

Auch wenn die gültigen Verordnungen Sitzungen zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens genehmigen, erscheint es uns durchaus wichtig, dass der Gemeinderat auch beispielhaft für die Bevölkerung seine Sitzungen digital durchführt. Nicht nur, weil sicher viele Familien nur virtuell mit manchen Verwandten verbunden sein können sondern auch weil Vereine und Gemeinschaften auch dazu angehalten werden sollten, ihre jeweiligen Geschäfte digital zu regeln.

10.12.2020 in Allgemein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Online Meeting Philipp Göhner

Philip Göhner, im Gespräch mit dem Ortsverein Oberes Enztal

Der SPD Landtagskandidat Philip Göhner hat sich in einem Online - Meeting dem Ortsverein Oberes Enztal vorgestellt. Vielfältige Themen wurden andiskutiert.

Philipp Göhner über sich:

 1995 in Herrenberg geboren, wuchs ich in der Gemeinde Gärtringen im Landkreis Böblingen auf. Wie nicht unüblich in der Region, arbeiteten auch meine Eltern bei einem Automobilhersteller.

Nachdem ich im Jahr 2014 das Gymnasium erfolgreich abgeschlossen hatte, arbeitete ich für kurze Zeit in einer Tankstelle bis ich schließlich in der Haustechnik eines Altenpflegeheimes mein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvierte. Bis heute blicke ich stolz auf dieses Jahr zurück und bin dankbar für die gewonnen wertvollen Erfahrungen und die erhaltene Dankbarkeit.

Daran anschließend begann 2015 mit einem halbjährigen Praktikum in der Stadtverwaltung Sindelfingen mein Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts Public Management) an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Für die Zeit meines Studiums begann damit auch ein dreijähriges Kapitel als Bürger der Stadt Marbach am Neckar. Während meines Studiums konnte ich berufliche Erfahrung in einem Verkehrsunternehmen, der Stadtverwaltung Asperg, dem Landratsamt Rems-Murr-Kreis sowie der Stadtverwaltung Marbach am Neckar gewinnen. 

Anfang 2019 konnte ich schließlich mein Studium erfolgreich beenden und begann nahtlos meine Arbeit in der Finanzverwaltung der Gemeinde Schömberg und zog nach Bad Liebenzell.

Philipp Göhner bewirbt sich für den Baden-Württembergischen Landtag.

Für die Menschen im Kreis Calw. 

Der Orstverein Oberes Enztal wird Philipp Göhner mit allen Möglichkeiten unterstützen!

 

08.12.2020 in Landespolitik

Philipp Göhner- Unser Mann für Stuttgart

Philipp Göhner bewirbt sich für den Baden-Württembergischen Landtag. Für die Menschen im Kreis Calw.

saskiaesken.de

Termine im Kreis

Alle Termine öffnen.

26.01.2021, 17:00 Uhr
Ältestenrat, Virtuell
Ort: Bad Wildbad

26.01.2021, 18:00 Uhr
Gemeinderat
Ort: Bad Wildbad

Besucher

Besucher:2308447
Heute:50
Online:3