Bericht aus dem Kreistag und Überlegungen zur Gemeinderatswahl

Veröffentlicht am 24.10.2018 in Ortsverein

Bei einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des Ortsvereins berichtete Dieter Gischer aus Bad Wildbad von seiner Arbeit im Kreistag. Ganz besonders ging er auf die negativen Folgen ein, die Bad Herrenalb bei einem Wechsel zum Kreis Karlsruhe treffen würden. An erster Stelle nannte er die weitaus höhere Kreisumlage, die die Stadt entrichten müsste. Direkt betroffen wären die Bürgerinnen und Bürger aber durch höhere Abfallgebühen und eine Zuzahlung für die Nutzung des Recyclinghofes. Neben der schwierigen Wohnraumsituation im Kreis Calw wurde auch die Situation der Kreisstraßen angesprochen, wobei auf den schlechten Zustand der Kreisstraße Richtung Bernbach hingewiesen wurde. Für den 8. Februar 2019 wurde eine gemeinsame Sitzung der beiden Ortsvereine in Höfen zur Aufstellung einer SPD-Liste für den Kreistag im Wahlkreis Bad Wildbad beschlossen. 

Ein weiterer wichtiger Punkt war der Bericht der Kommission für die Gemeinderatswahl 2019 in Bad Herrenalb. Hier ging es vor allem um die Themenbereiche Wirtschaft, Touristik, Natur und Umwelt. Ganz besonders wird die Idee eines Alleinstellungsmerkmales im Bereich der Touristik verfolgt und neben vielem anderen ein neuer größerer Stellplatz für Wohnmobile in der Nähe der Therme gefordert. Allerdings ist es noch lange nicht gesichert, dass der SPD-Ortsverein eine Liste für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 aufstellen kann.

 

Homepage SPD Bad Herrenalb und Dobel

saskiaesken.de

Shariff

Besucher

Besucher:2308446
Heute:15
Online:2