Die SPD im Kreis Calw

Homepage der SPD im Kreis Calw

Saskia ist nominiert - der Bundestagswahlkampf beginnt!

Veröffentlicht am 11.05.2021 in MdB und MdL

Liebe Mitglieder im Kreisverband Calw,

Liebe Genossinen und Genossen,


Beim hybriden Landesparteitag / der Landesnominierungskonferenz am 8. Mai in Göppingen wurde Saskia ebenfalls mit starker Mehrheit auf Platz 1 der Landesliste gewählt!
Liebe Saskia - herzlichen Glückwunsch zu dieser Platzierung und dem großen Rückhalt, den Du erfahren hast! Mit Dir gehen wir jetzt in den Wahlkamp

Am Sonntag 9. Mai fand der digitale Bundesparteitag in Berlin statt. Das Zukunftsprogramm wurde erörtert, diskutiert und Olaf wurde als Kanzlerkandidat bestätigt.

 

Jetzt ist die Zeit, dass wir in den Bundestagswahlkampf mit Ideen, Elan, Kraft und Ausdauer starten. Saskia hatte inzwischen mit allen Ortsvereinen persönlich Kontakt aufgenommen und die ersten Planungen laufen. Z.B. am Montag abend 10. Mai ab 18.30 Uhr in einer Videokonferenz zum Sozialen Wohnungsbau, hier noch einmal die Zugangsdaten: 

 

Im Land gibt es eine Wechselstimmung. Die CDU ist nach 16 Jahren personell und inhaltlich ausgelaugt, hat abgewirtschaftet und ist nicht regierungsfähig. Die CDU Herren beschäftigen sich selbst und haben keinen Plan für die Zukunft Deutschlands. Die CDU / CSU Minister in der Regierung können und wollen nicht gut regieren, denken wir nur an Scheuers Mautdebakel, das uns noch viel Geld kosten wird; Spahns Versagen in der Bekämpfung der Corona Pandemie und nicht zuletzt an Altmaier, der die ökologische Erneuerung in unserem Staat verhindert.

Mit Laschet und dieser CDU kann nicht regiert werden, weil sie weder einen sozialen, noch ökologischen Kompass haben. Und von Wirtschaft verstehen sie in der CDU nur so viel, wie sie durch überteure Masken an Steuermillionen auf Kosten von uns allen in die eigene Tasche scheffeln oder über ihre Aserbeidschan Connection die Gas- und Ölproduktion forciert hat und gleichzeitig den Ausbau erneuerbaren Energie verhindert hat. Für einige in der CDU ist nicht das Gemeinwohl an erster Stelle, sondern persönliche Bereicherung! Es reicht jetzt, die CDU darf nicht mehr weiterregieren, deswegen müssen wir für ein starkes SPD Ergebnis kämpfen und Olaf muss Kanzler werden.

In Baden-Württemberg haben wir es im Vorfeld der Koalitionsgespräche befürchtet: Die GRÜNEN machen eine stockkonservative Politik, der Koalitionsvertrag stellt alle Investitionen unter den Finanzierungsvorbehalt und das ganze Papier ist nur Symbolpolitik. Olaf hat im Bund die "Bazooka" herausgeholt, Kretschmann und Co haben in allen Politikfeldern Ladehemmung. Das ist kohlrabenschwarze Politik!

 

Wir brauchen in Deutschland aber einen Aufbruch, einen aktiven, investierenden und gestaltenden Staat! Die SPD steht für eine soziale Politik, für Investitionen in Kommunen, in Bildung, in die Gesundheitswirtschaft, den sozialen Wohnungsbau, der Sicherung von Arbeitsplätzen, für einen Klimaschutz der nicht zu Lasten von einkommensschwächeren Menschen geht, und und und...

Viele Gründe, damit wir aktiv in den Bundestagswahlkampf gehen, denn wir wollen die Zukunft gestalten!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andreas Reichstein
Kreisvorsitzender Calw

 

saskiaesken.de

Termine im Kreis

Alle Termine öffnen.

30.11.2021, 18:00 Uhr - 19:45 Uhr
GEMEINSAM DEN AUFBRUCH SCHAFFEN
Ort: Zoom
  Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Freundinnen und Freunde, nach einem erfolgreichen Bundes …

Besucher

Besucher:2308455
Heute:97
Online:1