Die SPD im Kreis Calw

Homepage der SPD im Kreis Calw

Online-Konferenz der Althengstetter SPD mit Landtagskandidat Philipp Göhner

Veröffentlicht am 29.12.2020 in Wahlen

Videokonferenz Ortsverein Althengstett

Zu einer Online-Konferenz trafen sich kürzlich Mitglieder des Vorstands des SPD-Ortsvereins Althengstett/Simmozheim mit dem Kandidaten der SPD im Kreis Calw zur Landtagswahl Philipp Göhner.

 

Ortsvereinsvorsitzende Christa Templ begrüßte die Teilnehmer, sie freue sich, dass Philipp Göhner die Althengstetter SPD und die Gemeinde kennenlernen wolle. Leider konnte die Zweitkandidatin Franziska Gutekunst den Termin nicht wahrnehmen. Ein Wahlkampf in Coronazeiten stelle eine neue, besondere Herausforderung dar, Hausbesuche, Infostände und Präsenzveranstaltungen seien gar nicht oder nur eingeschränkt möglich, merkte sie an. 

 

Der Kandidat dankte für die Einladung, er freue sich über die Gelegenheit sich und seine politischen Ziele vorstellen zu können. Er hoffe trotz der genannten Corona bedingten Schwierigkeiten, die Gemeinde Althengstett nicht nur virtuell, sondern auch vor Ort kennenlernen zu können.

 

Ein wichtiger inhaltlichen Schwerpunkt seines politischen Engagements sei vor allem die Linderung der Wohnungsnot. Er wolle dafür kämpfen, dass Wohnraum wieder bezahlbar werde, z.B. durch Errichtung von mehr Sozialwohnungen. Des Weiteren sei es für ihn besonders wichtig, dass Bildungschancen nicht vom Geldbeutel der Eltern abhingen; und dies gelte auch schon für die frühkindliche Bildung und Erziehung. Deshalb müsse die Abschaffung der Kindergartengebühren endlich durchgesetzt werden. Sehr am Herzen läge ihm auch der öffentliche Nahverkehr und eine gute Verkehrsanbindung gerade auch im ländlichen Raum. Und nicht zuletzt setze er sich besonders dafür ein, Fremdenhass, Rassismus und Antisemitismus zu bekämpfen.

 

Mit einigen der genannten Schwerpunkte gäbe es sicher Anknüpfungspunkte in Althengstett und den Teilorten Neuhengstett und Ottenbronn, so Gemeinde- und Kreisrat Lothar Kante. So sei das Thema bezahlbarer Wohnraum im Zusammenhang mit einigen Bauprojekten in der Gemeinde gerade sehr aktuell. So bezüglich des innovativen Baugebietes „Brunnenstraße“ in Neuhengstett, dem Baugebiet „Wasenäcker“ in Ottenbronn und der Bebauung „Sonnenstraße-Bahnhofstraße“ in Althengstett.

 

Gemeinderat Richard Dipper verwies auf zwei Leuchttürme der Gemeinde, das Familienzentrum und den Zukunftsdialog – Projekt Bürgerbeteiligungsprozess. Auch diese kennen zu lernen lohne sich sicher, zumal es hier Anknüpfungspunkte z.B. hinsichtlich Bildung und frühkindlicher Bildung oder der Prävention von Fremdenhass und Antisemitismus gäbe.

 

Ein sehr wichtiges Thema, das für ihn noch sehr wichtig sei, so Lothar Kante, sei die Zukunft der Pflege. Hier leiste der Krankenpflegeverein Verwaltungsraum Althengstett e.V. Hervorragendes. Seine Projekte seien zukunftsweisend. Möglicherweise wäre Zweitkandidatin Franziska Gutekunst, von Hause aus ja Alten- und Krankenpflegerin an einem Besuch oder Gespräch interessiert.

 

Zum Ende des Austausches waren sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen einig, dass sich im Landtagswahlkampf sicher gute Kontakt- und Aktionsmöglichkeiten für und mit den beiden Kandidat*innen Philipp Göhner und Franziska Gutekunst organisieren ließen.

 

Homepage SPD Althengstett/Simmozheim

saskiaesken.de

Termine im Kreis

Alle Termine öffnen.

19.01.2021, 19:00 Uhr
Verwaltungs-,Sozial- und Tourismusausschuss, Virtuell
Ort: Bad Wildbad

26.01.2021, 17:00 Uhr
Ältestenrat, Virtuell
Ort: Bad Wildbad

26.01.2021, 18:00 Uhr
Gemeinderat
Ort: Bad Wildbad

Besucher

Besucher:2308447
Heute:30
Online:1