Mit Offener Zukunftswerkstatt zu neuen Zielen

Veröffentlicht am 23.02.2010 in Ortsverein

Marlene Meier-Kull und Thomas Gischer bei der Präsentation der Ergebnisse

Bei der offenen Zukunftswerkstatt der beiden Ortsvereine Oberes Enztal sowie Bad Herrenalb und Dobel wurde intensiv darüber diskutiert, wie die SPD bei den Wählern wieder neues Vertrauen erlangen könne.

Wenn neues Vertrauen gewonnen werden solle, dann müssten Fehler eingestanden und mit einer neuen Offenheit auf die Bürgerinnen und Bürger zugegangen werden. Die Menschen vor Ort seien Experten in eigener Sache. "Dieses Potential gilt es intensiv zu nutzen, damit wir wieder Politik für die Menschen machen", so der Ortsvereinsvorsitzende Rainer Merkle aus Bad Herrenalb.
In Arbeitsgruppen kristallisierten sich vier wichtige Themenbereiche heraus, die in der Zukunft verstärkt angegangen werden müssten. Im Bereich Arbeit und Soziales müsse die SPD wieder als Partei der sozialen Gerechtigkeit zu erkennen sein und sich z.B. für gerechte Mindeslöhne einsetzen. Keine Zweiklassenmedizin, sondern ein solidarisches Gesundheitssystem für alle wünschten sich die Teilnehmer im zweiten Bereich. Noch mehr Einsatz für erneuerbare Energien und die Überwindung der Kernenergie wurde beim Thema Umwelt und Energie gefordert. Im Bereich der Bildungspolitik wünscht man sich kostenlose Bildung für alle vom Kindergarten an und die Überwindung des dreigliedrigen Schulsystems.
Die stellvertretende Kreisvorsitzende Saskia Esken moderierte die offene Zukunftswerkstatt sehr anregend und versprach, die Ergebnisse in der Partei nach oben weiterzugeben. Thomas Gischer, Kreisrat und Ortsvereinsvorsitzender in Bad Wildbad, war von der Zusammenarbeit der beiden Ortsvereine sehr angetan und schlug am Ende weitere gemeinsame Veranstaltungen vor.

 

Homepage SPD Bad Herrenalb und Dobel

saskiaesken.de

Termine im Kreis

Alle Termine öffnen.

02.10.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Kabarettabend: Manchmal scheint alles „Futschikato“
Ort: Stadthalle Wildberg
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken lädt mit Tina Häussermann am Mittwoch, 2. Oktober, eine Frau zum tradit …

18.10.2019 - 18.10.2019
Chef der Stasi-­‐Unterlagenbehörde kommt nach Bad Liebenzell
Ort: Burg Bad Liebenzell
Am Freitag, den18.10.2019, veranstaltet die SPD, Ortsverein Bad Liebenzell/Unterreichenbach auf der Burg Lieben …

Besucher

Besucher:2308446
Heute:50
Online:1