Andreas Röhm kandidiert für Gemeinderat

Veröffentlicht am 08.03.2014 in Wahlen

Andreas Röhm

„Wohnraum muss bezahlbar bleiben!“

Der gebürtige Emminger Andreas Röhm kandidiert für den kommenden Gemeinderat auf der Liste der SPD. Beruflich begleitet Andreas Röhm EDV-Projekte für End-User-Support, Consulting und Datenschutz bei verschiedenen Firmen im Großraum Stuttgart. Der 45 jährige ist erster Vorsitzender der SPD in Nagold sowie Stellvertreter im SPD Kreisverband Calw. Darüber hinaus engagiert sich Andreas Röhm auch in weiteren gemeinnützigen Organisationen. Andreas Röhm ist Mitglied bei den Naturfreunden Nagold sowie dem Kinder- und Jugendhilfeverein „Groß hilft Klein“, der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) und der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB), in denen er jeweils auch dem Vorstand angehört und er ist evangelischer Christ. In seiner Freizeit liest Andreas Röhm gerne, fotografiert, wandert und besucht kulturelle Veranstaltungen. Andreas Röhm unterstützt zudem seine pflegebedürftigen Eltern. Die häusliche Pflege ist privat und politisch ein wichtiges Anliegen für ihn.


 

Andreas Röhm zu seiner Kandidatur: „Nagold hat sich in den vergangen 20 Jahren zu einer attraktiven Stadt gewandelt. Doch das ist kein Selbstläufer, sondern muss durch innovative Stadtplanung weiterentwickelt werden. Besonders die Miet- und Wohnsituation muss in Nagold den aktuellen und zukünftigen Anforderungen angepasst werden. Nur wenn Wohnraum für jeden bezahlbar bleibt, kann unsere Stadt die kommenden Herausforderungen meistern.“

 

Homepage SPD Nagold: Willkommen bei Freunden

saskiaesken.de

http://www.saskiaesken.de

Klicken und Spenden

Online spenden

mitmachen.spd.de

Mitmachen.SPD.de

Counter

Besucher:2308446
Heute:7
Online:1

Shariff